+40.743.332.290 office@artemisrealestate.ro

Flughafen Timişoara Industriepark

Es wurde entwickelt, um einen Servicebereich für den Luftverkehr zu entwickeln, der direkt mit der internationalen Flughafenroute Traian Vuia verbunden ist. Der Industriepark wird den Zugang überwachen, die Grundstücke werden in das Flughafengelände integriert. Im Anschluss an den Workshop entstanden 4 Lose, die für den Lufttransport genutzt werden konnten: Hangar, Wartungswerkstatt, Lagerhallen, Catering, Flugzeugplattformen, Parkplätze. Dieser Bereich muss eingezäunt und zum Flughafen offen sein, wobei der Zugang von außen kontrolliert werden muss.

Zonenmerkmale

Oberfläche: 29.850 qm
Grundstücke: 4 Grundstücke mit den folgenden Flächen: 7.410 m², 5340 m², 7100 m² bzw. 10.000 m².
Operationsphase: 100%
Berufsabschluss: frei

Dienstleistungen und Einrichtungen

  • Verkauf und Vermietung von mit allen Nutzbarkeiten ausgestatteten Gewerbeflächen
  • Verkauf oder Vermietung von schlüsselfertigen Industrieprojekten für Gebäude und Hallen auf Gewerbeflächen unseren Industriepark.
  • Unterstützung bei der Erwerbung von Baugenehmigungen und Lizenzen
  • Zugang zu Nationalstraße 609D Timișoara – Flughafen
  • Betonstraßen mit Bordstein
  • Bürgersteige
  • Grünflächen für Alignement
  • Stadtbauelemente (Wasserversorgung, Kanalisation und Regenwasserkanal)
  • elektrische Leistung
  • Gasversorgung
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Einfacher Zugang zu CATV, Internet, Festnetz-Telefonie.
  • Parkplätze.

Position

International Flughafen Traian Vuia – 0,1 Km

 

 

Eisenbahn  – 1,5 Km

 

 

 

Autobahn A1 – 3 Km

Nützlichkeiten

Erdgas
  • Möglichkeit Verbindung an bestehenden Netz
Elektrizitätsversorgung
  • gewährleisteten Anschluss an die mittleren Netzspannung (LEA 20kV), Enel-Verteilung, die im Bereich besteht.
  • Ist es Trafopunkt sichergestellt, schalungsweise montiert, 20/0, 4kV-800kVA.
Trinkwasser
    Um Wasserbedarf sicherzustellen, wird es folgendes durchzuführen:

  • 1 Tiefbohren für Brunnen befindet sich in dem Nützlichkeitenbereich
  • 1 Pumpwerkstation
  • 1 Wassertank
  • Vertriebsnetze in allen Straßen.
Wasser für die Brandbekämpfung
  • um die notwendige Menge von Wasser- und Reserve für Brandbekämpfung zu gewährleisten, wird es einen externen Durchflussmenge von Qie = 15 l/s gesichert, die durch Verteilernetze und Wasserverwaltung angeboten ist
  • An der Wassernetz auf Grünewiese aufgestellten Straßenhydranten in einen maximalen Abstand von 150 m
  • Pumpenstation
Kommunales Abwasser
  • eine vorläufige Lösung ist für das Sammeln von Abwasser in einen ausleerbaren Becken, indem in einer späteren Phase in Haupkanalisation eingeleitet soll.
Regenwasserkanalisation
  • Kanalnetz, die Regenwasser von Straßen und Gebäuden sammeln soll.
  • Rasenbedecktes Rückhaltebecken mit H = 2,3 m und V = 1270 m3
Straßenzufahrt
  • von DJ 609 D gesichert, die der Zufahrtsstraße des Timişoara Flughafens von DN6 ist
  • eine Straße mit Gesamtbreite von 12 m
Straßennetz
  • 12 m Straßennetz umfasst 7m Fahrbahn, von Grünflächen (6,5 m) eingerahmt und Bürgersteige(2m)
  • Sammelstraße (SS) mit einer Länge von 256,09 lfd.m
  • Zugang zu Grundstücke und Parkplätze
  • PVC-Rohre für Glasfaserkabel Verlegung
  • entlang der Gesamtlänge der Erdkabeltrassen Kaminen für Zweigleitungen für Anschlussmöglichkeiten und Schutzleitungen beim Dükerbau.

Karten